von | 2. Nov. 2022 | Allgemein | 0 Kommentare

Computop macht Kartenterminals unabhängig – mit dem Cloud POS Interface

Bamberg, 02.11.2022. Mit dem neuen Service Cloud POS Interface stellt der Payment Service Provider Computop eine Alternative zur bisher notwendigen direkten Kassenanbindung von Kartenterminals bereit. Die netzbasierte Kommunikation mit der Zahlungsplattform Computop Paygate ermöglicht eine Vielzahl innovativer Anwendungsfälle. Schnittstellen-Standards wie ZVT oder OPI erhalten damit eine flexible Ergänzung. 

Webbasierte Kommunikation über Terminal-Server

Über das Cloud POS Interface können geeignete POS-Terminals künftig nicht nur mit Kassenplätzen verbunden, sondern auch von ERP-Software oder sogar Onlineshops angesteuert werden. So wird die physische Kartenzahlung auch für digitale Kaufprozesse verfügbar und kann sich noch direkter in Omnichannel-Handelskonzepte integrieren. Bargeldlose Zahlungen an Remote-Standorten sind für Händler ebenso möglich wie webbasierte Bestellungen, beispielsweise über ein Kiosk-Display, die dann mit einer Card-Present-Transaktion abgeschlossen werden.

POS-Terminals, die über eine SIM-Karte angebunden waren, wurden bisher meist im Alleinbetrieb mit manueller Betragseingabe verwendet. Mit Cloud POS Interface ist jetzt auch der Datenverkehr mit einer Kassenlösung über das Netz möglich, sogar standortunabhängig. In der Praxis überträgt ein Terminal-Server die Transaktionen, die über das Computop Paygate ausgeführt werden, an das richtige Endgerät, das so die Zahlung abschließen kann. Auch die Fernwartung des Terminals erfolgt schnell und sicher über den Server.

Für dynamische Pop-Up-Stores, aber auch die Direktauslieferung sind mobile Zahlungsmöglichkeiten gefragt. Auch im stationären Handel steht das Bezahlen in der Fläche weit oben auf der Kundenwunschliste, um Kassenschlangen zu vermeiden. Besonders interessant ist die neue Lösung von Computop auch an Standorten mit Selbstbedienung, zum Beispiel in Museen, in Event-Locations oder im Tourismus.

Ralf Gladis, Computop-Geschäftsführer, betont: “Händler haben hier direkte Vorteile, denn die Anschaffung und Wartung traditioneller POS-Schnittstellen entfällt. Außerdem ist Cloud POS sehr gut skalierbar, so dass dynamische Handelsunternehmen mit Omnichannel-Prozessen und hohem Anspruch an kundenfreundliche Services schnell und ortsunabhängig erweitern können.“

Über Computop – the payment people

Computop Paygate ermöglicht nahtlos integrierte Bezahlprozesse im E-Commerce, am POS und auf mobilen Geräten. Händler und Dienstleister können für alle Länder der Welt frei wählen, welche der 350 lokalen und internationalen Zahlarten zum Einsatz kommen sollen. Technologien wie biometrische Authentifizierung und selbstlernende Algorithmen verbessern Sicherheit und Komfort für Händler wie für Endverbraucher. Der Global Player Computop, mit Hauptsitz in Deutschland und Standorten in China, England und USA, betreut seit über 20 Jahren zahlreiche internationale Unternehmen aus den Branchen Dienstleistungen, Handel, Mobility, Gaming und Reise. Dazu gehören weltweit agierende Marken wie Amway, C&A, Fossil, die gesamte Otto Group, Sixt, Swarovski oder Wargaming. Darüber hinaus stellt Computop sein Zahlungssystem Banken und Finanzdienstleistern als White Label-Lösung zur Verfügung. Insgesamt wickelt das zertifiziert klimaneutrale Unternehmen jährlich Transaktionen im Wert von 36 Milliarden US-Dollar in 127 Währungen ab. Mit seinen individuellen und sicheren Lösungen gestaltet Computop die Zukunft des internationalen Zahlungsverkehrs maßgeblich mit. www.computop.com

PI zum Download

Bildmaterial zum Download

Bildmaterial zum Download – Ralf Gladis

Grafik zum Download

https://althallercommunication.de/wp-content/uploads/2022/10/CT_Keyvisual_POS_API_01-scaled.jpg

Kartenzahlungen für Kiosk-Systeme und viele andere innovative POS-Anwendungen lassen sich flexibel mit dem Cloud POS Interface von Computop realisieren.

https://althallercommunication.de/wp-content/uploads/2022/10/CT_Cloud_POS_Interface_01.jpg

Die Zahlungsplattform Computop Paygate und der angebundene Terminal Server steuern Zahlungen und Kartenterminals über die Cloud.

https://althallercommunication.de/wp-content/uploads/2022/10/Ralf-Gladis_Computop.jpg

“Cloud POS ist sehr gut skalierbar, so dass dynamische Handelsunternehmen mit Omnichannel-Prozessen und hohem Anspruch an kundenfreundliche Services schnell und ortsunabhängig erweitern können,” betont Ralf Gladis, Geschäftsführer von Computop.

Pressekontakt und Redaktion
Jacqueline Althaller
ALTHALLER communication
Gesellschaft für Marktkommunikation mbH
Elisabethstraße 13
80796 München

Bildmaterial stellen wir auf Wunsch gerne zur Verfügung.

+49 (0) 89 38 66 52 60

+49 (0) 89 38 66 52 75

info@althallercommunication.de

www.althallercommunication.de