von | 4. Sep. 2019 | Allgemein | 0 Kommentare

KI, Betrugsprävention, Datenanalyse, PSD2 und ein neuer Markenauftritt – Ihre Einladung zu Computop auf der DMEXCO 2019

KI, Betrugsprävention, Datenanalyse, PSD2 und ein neuer Markenauftritt – Ihre Einladung zu Computop auf der DMEXCO 2019

Bamberg, 04.09.19 – Sehen Sie die Payment People mit neuen Augen. Computop präsentiert auf der diesjährigen DMEXCO in Köln aktuelle Payment-Lösungen in den Bereichen KI, Betrugsprävention und Datenanalyse. Als Pionier der Branche setzt Computop stets aufs Neue Standards und bildet seine Innovationskraft mit einem neuen Brand Relaunch auf der Messe auch visuell ab.

Das Bamberger Unternehmen gibt auch wertvolle Einblicke zu den Themen PSD2 und Biometrie der Zukunft in Deutschland.

Neue Produkte und Lösungen auf der DMEXCO
Kurz vor dem Stichtag zu 3D Secure 2.0 informieren die Payment People über die Zukunft des Bezahlens. Neben den Branchenthemen schlechthin, PSD2 und 3DS 2.0, erfahren Besucher alles zu den neuen Computop-Produkten: Biometrics by Computop, AI Fraud Score und das Computop Dashboard.

Biometrics
Ab September 2019 gelten die Regeln zur starken Kundenauthentifizierung (SCA). Viele Experten befürchten daher, dass die User Experience im Online-Shopping stark in Mitleidenschaft gezogen wird. Jedoch besteht kein Grund zur Angst vor dem zweiten Faktor: Richtig eingesetzt, kann er sogar eine Verbesserung des Einkaufserlebnisses für Kunden bewirken.

Mit der biometriebasierten Authentifizierungslösung von Computop genießen Käufer uneingeschränkte Usability im Onlineshop – unter voller Berücksichtigung der SCA-Anforderungen.

AI Fraud Score
Die selbstlernende Scoring-Lösung von Computop schützt das Onlinegeschäft von Händlern zuverlässig vor Kreditkartenbetrug, ohne Käufer zu benachteiligen.

Regelbasierte Risikoprüfungen haben sich als verlässlicher Schutz gegen viele Strategien des Kreditkartenbetrugs bewährt. Sie bergen jedoch einen erheblichen Nachteil: Vertrauenswürdige Käufer werden eventuell abgewiesen, nur weil sie ihre Bestellung von einem bestimmten Ort aus getätigt haben oder eine Kreditkarte verwenden, die in einem bestimmten Land ausgestellt wurde.
Mit AI Fraud Score beruht das Risikomanagement nicht länger auf festen Regeln und generellen Annahmen. Das selbstlernende Risk Scoring Tool von Computop betrachtet und bewertet die Daten einer Transaktion nicht isoliert, sondern untersucht deren Beziehung zueinander. So werden auch Betrugsmuster erkannt, die sich dem menschlichen Auge nicht erschließen.

Computop Dashboard
Das Computop Dashboard gewährt Händlern innerhalb von Sekunden Einsicht in alle relevanten Informationen zu Transaktionen und der Entwicklung der Umsätze.
Hinter jedem Bezahlvorgang verbergen sich wertvolle Informationen zur Performance von Verkaufskanälen und zur Nutzerfreundlichkeit von Checkout-Prozessen. Mit dem browser- basierten Analysetool können Händler ihre Transaktionsdaten auf einfache und verständliche Weise visualisieren – ganz ohne Datenbank- oder spezifische Softwarekenntnisse. Die fundierte Informationsbasis bietet die Grundlage für eine effektive Optimierung der eigenen Prozesse

Es gibt also viel zu erzählen und zu diskutieren. Darum vereinbaren Sie mit uns Ihren individuellen Termin zum Hintergrundgespräch mit Ralf Gladis, Geschäftsführer und Gründer, und Henning Brandt, Head of Communication.

Wann?

am 11. und 12. September 2019

Wo?

auf dem Computop DMEXCO Stand C028, Halle 7.1
Koelnmesse, Messeplatz 1, 50679 Köln.

Damit wir den Termin für Sie planen können, bestätigen Sie uns bitte Ihre Teilnahme bis zum 6. September 2019 entweder per E-Mail oder per beigefügtem Antwortformular. Vielen Dank!

Über Computop
Als Payment Service Provider (PSP) der ersten Stunde bietet Computop seinen Kunden weltweit lokale und innovative Omnichannel-Lösungen für Zahlungsverkehr und Betrugsprävention. Die Zahlungsplattform Computop Paygate ermöglicht nahtlos integrierte Bezahlprozesse im E-Commerce, am POS und auf mobilen Geräten. Mit dieser eigenentwickelten Software sind Händler und Dienstleister flexibel und können frei wählen, welche der über 350 Zahlarten in welchem Land zum Einsatz kommen soll. Technologien wie biometrische Authentifizierung und selbstlernende Algorithmen verbessern Sicherheit und Komfort für Händler wie für Endverbraucher.

Der Global Player Computop, mit Hauptsitz in Deutschland und Standorten in China, England sowie in den USA, betreut seit über 20 Jahren große internationale Unternehmen aus den Branchen Dienstleistungen, Handel, Mobility, Gaming und Reise. Dazu gehören weltweit agierende Marken wie Bigpoint, C&A, Fossil, die gesamte Otto-Group, Sixt oder Swarovski. Darüber hinaus stellt Computop sein Zahlungssystem auch Banken und Finanzdienstleistern als White Label-Lösung zur Verfügung. Durch sein Kundennetzwerk und die Zusammenarbeit mit dem globalen Marktplatz Rakuten wickelt Computop jährlich für über 16.000 Händler Zahlungstransaktionen im Wert von 34 Milliarden US Dollar ab. Mit seinen individuellen und sicheren Lösungen gestaltet Computop die Zukunft des internationalen Zahlungsverkehrs maßgeblich mit.

www.computop.com

PI zum Download

Pressekontakte

Computop
Henning Brandt
T: +49 951.98 009 8257
henning.brandt@computop.com

ALTHALLER communication
Jacqueline Althaller
T: + 49 89 38 66 52 62
computop@althallercommunication.de

Mehr News von ComputopW2Z1c2lvbl9idXR0b24gbGluaz0mcXVvdDtqYXZhc2NyaXB0Omhpc3RvcnkuYmFjaygpJnF1b3Q7IHRpdGxlPSZxdW90OyZxdW90OyB0YXJnZXQ9JnF1b3Q7X3NlbGYmcXVvdDsgYWxpZ25tZW50PSZxdW90O2NlbnRlciZxdW90OyBtb2RhbD0mcXVvdDsmcXVvdDsgaGlkZV9vbl9tb2JpbGU9JnF1b3Q7c21hbGwtdmlzaWJpbGl0eSxtZWRpdW0tdmlzaWJpbGl0eSxsYXJnZS12aXNpYmlsaXR5JnF1b3Q7IGNsYXNzPSZxdW90OyZxdW90OyBpZD0mcXVvdDsmcXVvdDsgY29sb3I9JnF1b3Q7ZGVmYXVsdCZxdW90OyBidXR0b25fZ3JhZGllbnRfdG9wX2NvbG9yPSZxdW90OyZxdW90OyBidXR0b25fZ3JhZGllbnRfYm90dG9tX2NvbG9yPSZxdW90OyZxdW90OyBidXR0b25fZ3JhZGllbnRfdG9wX2NvbG9yX2hvdmVyPSZxdW90OyZxdW90OyBidXR0b25fZ3JhZGllbnRfYm90dG9tX2NvbG9yX2hvdmVyPSZxdW90OyZxdW90OyBhY2NlbnRfY29sb3I9JnF1b3Q7JnF1b3Q7IGFjY2VudF9ob3Zlcl9jb2xvcj0mcXVvdDsmcXVvdDsgdHlwZT0mcXVvdDsmcXVvdDsgYmV2ZWxfY29sb3I9JnF1b3Q7JnF1b3Q7IGJvcmRlcl93aWR0aD0mcXVvdDsmcXVvdDsgc2l6ZT0mcXVvdDttZWRpdW0mcXVvdDsgc3RyZXRjaD0mcXVvdDtkZWZhdWx0JnF1b3Q7IHNoYXBlPSZxdW90O3JvdW5kJnF1b3Q7IGljb249JnF1b3Q7ZmEtY2hldnJvbi1sZWZ0JnF1b3Q7IGljb25fcG9zaXRpb249JnF1b3Q7bGVmdCZxdW90OyBpY29uX2RpdmlkZXI9JnF1b3Q7bm8mcXVvdDsgYW5pbWF0aW9uX3R5cGU9JnF1b3Q7JnF1b3Q7IGFuaW1hdGlvbl9kaXJlY3Rpb249JnF1b3Q7bGVmdCZxdW90OyBhbmltYXRpb25fc3BlZWQ9JnF1b3Q7MC4zJnF1b3Q7IGFuaW1hdGlvbl9vZmZzZXQ9JnF1b3Q7JnF1b3Q7XXp1csO8Y2tbL2Z1c2lvbl9idXR0b25d

Pressekontakt und Redaktion
Jacqueline Althaller
ALTHALLER communication GbR
Elisabethstraße 13
80796 München

Bildmaterial stellen wir auf Wunsch gerne zur Verfügung.

+49 (0) 89 38 66 52 61

+49 (0) 89 38 66 52 75

info@althallercommunication.de

www.althallercommunication.de